Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Aschau i. Z.

Am Samstag, den 28. April 2018 marschierten über 50 Florianijünger der Freiwilligen Feuerwehr Aschau im Zillertal in die Pfarrkirche und feierten dort den Gottesdienst zu Ehren des Heilligen Florians, dem Schutzpatron der Feuerwehren.

 

 

In Anwesenheit von Landeshauptmann-Stellvertreter ÖkR Josef Geisler, Bürgermeister Andreas Egger und Abschnittskommandant Siegfried Geisler dankte Kommandant Roland Klocker seiner Mannschaft für ihren Einsatz und konnte anschließend verdiente Mitglieder auszeichnen und befördern. Zum Löschmeister wurden Markus Arzbacher und Günther Schiestl ernannt.  Bouwdewijn van Duijn wurde zum Oberverwalter befördert. Günther Gruber wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Bürgermeister Andreas Egger und Dominik Reiter und wurde zum OberFeuerwehrmann befördert.

 

Markus Barth, Günther Geisler, Franz Gruber und Michael Waldner erhielten die Medaille für 25-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen. Helmut Wildauer erhielt die Medaille für 40-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen. Friedrich Emberger erhielt die Medaille für 40-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen.

 

Franz Hinterberger und George Wanger erhielten das Ehrenzeichen des Landes-feuerwehrverbandes für 60-jährige Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr Aschau. Josef Waldner erhielt das Ehrenzeichen des Landes-feuerwehrverbandes für 70-jährige Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr Aschau.

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0