Feuerwehrübung im Volksschule

Gleich zu Schulbeginn Anfang September fand in der Volksschule Aschau eine Feuerwehrübung statt.


Neben dem gesamten Fuhrpark der Feuerwehr Aschau waren zwei Drehleitern aus Stumm und Ramsau im Einsatz.
Weiters beteiligte sich ein Team des Roten Kreuzes bei der Großübung. Übungsannahme war ein Brand im Eingangsbereich bzw. Stiegenhaus der Schule. Die Kinder wurden gesichert geborgen und an einem Sammelplatz mit den Lehrerinnen durch die Rettung betreut.


Aufgrund der starken Rauchentwicklung erfolgt der Innenangriff mit Atemschutz. Nach dem „Brandaus“ fand im Feuerwehhaus noch eine Nachbesprechung statt.


Danke an die Direktorin Helga Blunder mit ihrem Lehrkörper sowie der Rettung und den Nachbarfeuerwehren für die Unterstützung.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0